Bsd pkgupdating d

Posted by / 27-Jun-2016 02:18

Bsd pkgupdating d

Aus diesem Grund richten wir nun für den SSH-Zugang noch ein Portforwarding ein, welches den Port 2222 des Hostsystems auf den Port 22 der virtuellen Maschine weiterleitet.

Um unser mfs BSD Image installieren zu können, müssen wir unsere virtuelle Maschine mit einem Rescue System booten.

Je nach Festplattengrösse kann dies einige Stunden bis Tage in Anspruch nehmen.

Aus diesem Grund verlegen wir diese Jobs mittels Da jeder Administrator andere Präferenzen an sein Partitionslayout stellt und wir andernfalls mit diesem How To nicht weiterkommen, verwenden wir im Folgenden ein Standard-Partitionslayout.

Zur Simulation des bei nahezu allen Anbietern dedizierter Server (Root Server) vorhandene Rettungssystem, nachfolgend Rescue System genannt, wird in diesem How To die auf Gentoo Linux basierende System Rescue CD eingesetzt.

VBox Manage createvm --name "Free BSD" --ostype Free BSD_64 --register cd "%USERPROFILE%\Virtual Box VMs\Free BSD" VBox Manage createmedium disk --filename "Free BSD1.vdi" --format VDI --size 64536 VBox Manage createmedium disk --filename "Free BSD2.vdi" --format VDI --size 64536 VBox Manage modifyvm "Free BSD" --cpus 2 --cpuexecutioncap 50 --cpuhotplug off --hwvirtex on VBox Manage modifyvm "Free BSD" --firmware bios --chipset ICH9 --memory 2048 --vram 32 --hpet on --rtcuseutc on VBox Manage modifyvm "Free BSD" --nic1 nat --nictype1 82540EM --natnet1 "192.168/16" --cableconnected1 on VBox Manage modifyvm "Free BSD" --boot1 dvd --boot2 disk --boot3 none --boot4 none VBox Manage storagectl "Free BSD" --name "IDE Controller" --add ide --controller ICH6 --bootable on VBox Manage storagectl "Free BSD" --name "SATA Controller" --add sata --controller Intel AHCI --portcount 4 --bootable on VBox Manage storageattach "Free BSD" --storagectl "SATA Controller" --port 0 --device 0 --type hdd --medium "Free BSD1.vdi" VBox Manage storageattach "Free BSD" --storagectl "SATA Controller" --port 1 --device 0 --type hdd --medium "Free BSD2.vdi" Die virtuelle Maschine, genauer die virtuelle Netzwerkkarte, kann dank NAT zwar problemlos mit der Aussenwelt, aber leider nicht direkt mit dem Hostsystem kommunizieren.Fortgeschrittenere Free BSD-Administratoren können dieses Partitionslayout selbstverständlich an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.Hierfür eignet sich die auf Gentoo Linux basierende System Rescue CD am Besten, welche wir mittels des mit Windows mitgelieferten FTP-Client herunterladen und unserer virtuellen Maschine als Bootmedium zuweisen.cd "%USERPROFILE%\Virtual Box VMs\Free BSD" ftp -A ftp.cd sites/download.sourceforge.net/pub/sourceforge/s/sy/systemrescuecd/sysresccd-x86/4.8.2 binary get systemrescuecd-x86-4.8.2quit VBox Manage storageattach "Free BSD" --storagectl "IDE Controller" --port 0 --device 0 --type dvddrive --medium "systemrescuecd-x86-4.8.2.iso" # Free BSD 10.3-RELEASE pscp -P 2222 "%USERPROFILE%\Virtual Box VMs\mfs BSD\mfsbsd-10.3-RELEASE-amd64.img" [email protected]:/tmp/mfsbsd-10.3-RELEASE-amd64# Free BSD 11.0-RELEASE pscp -P 2222 "%USERPROFILE%\Virtual Box VMs\mfs BSD\mfsbsd-11.0-RELEASE-amd64.img" [email protected]:/tmp/mfsbsd-11.0-RELEASE-amd64Bevor wir anfangen, bereinigen wir die Festplatten von jeglichen Datenrückständen, indem wir sie mit Nullen überschreiben.In diesem How To beschreibe ich step-by-step die Remote Installation von Free BSD 64Bit mittels mfs BSD auf einem dedizierten Server, auch Root Server genannt. Als Referenzsystem für dieses How To habe ich mich für eine virtuelle Maschine auf Basis von Oracle VM Virtual Box unter Microsoft Windows 7 SP1 Professional 64Bit entschieden.

bsd pkgupdating d-74bsd pkgupdating d-6bsd pkgupdating d-61

Um eine weitere Republikation der offiziellen Free BSD Dokumentation zu vermeiden, werde ich in diesem How To nicht alle Punkte bis ins Detail erläutern. So lässt sich ohne grösseren Aufwand ein handelsüblicher dedizierter Server, auch Root Server genannt, simulieren und anschliessend kann diese virtuelle Maschine als kostengünstiges lokales Testsystem weiter genutzt werden.

One thought on “bsd pkgupdating d”